LBB e.V. - Fortbildungsveranstaltungen für Teilnehmer aus Spielleutevereinen

01.01.2020
 
Fortbildungsveranstaltungen 2020 zum/für Übungsleiter/Ausbilder und Stimmführer in Spielleutevereinigungen Berlin und Brandenburg

Ausrichter ist der Landesblasmusikverband Brandenburg e.V.
Bereich Spielleute

Liebe Musiker_innen


mit dem vorliegenden Ausbildungs und Fortbildungsplan für Übungsleiter , Ausbilder und Stimmführer in Spielleutevereinigungen der kooperierenden Musikverbände,
möchten wir die Ausbildung zum Übungsleiter und die jährlichen Fortbildungen standardisieren und auf ein höheres Niveau bringen.
Qualifizierte und geschulte Ausbilder tragen zur guten Ausbildung und zur Steigerung des Leistungsniveaus des Nachwuchses in den Spielleutevereinigungen mit bei.
Wir sind an einer fachgerechten und qualifizierten Ausbildung interessiert und möchten den zukünftigen und jetzigen Ausbildern notwendige fachliche, methodische und praktische Grundlagen auf dem Weg geben.
Dieser Prozess ist ständig in Veränderung und in der Weiterentwicklung. Deshalb werden jährliche Fortbildungsmaßnahmen für Ausbilder angeboten.
Theoretische, pädagogisch methodische und praktische Grundlagen werden für Ausbilder auf ein standardisiertes, einheitliches Niveau gebracht. Diese Ausbildungsmodule werden vom Landesblasmusikverband Brandenburg e.V.
vermittelt und unterstützt.
1. Der Abschluss eines D 2 Lehrganges sichert die notwendigen praktischen und theoretischen Kenntnisse.
2. Ein Grundkurs zur Probenmethodik, Probenarbeit wird zur Pflichtveranstaltung eines jeden Ausbilders
3. Hospitationen beim Mentor und erste eigene Proben unter Aufsicht des Mentors bringen Sicherheit, erweitern den Erfahrungsschatz und fördern eine Probenstruktur
4. Mit einer Lehrprobe (Prüfung) erfolgt die Zertifizierung zum Ausbilder.
5. Jährliche Fortbildungsveranstaltungen werden für Ausbilder angeboten.


Ich wünsche allen zukünftigen und jetzigen Übungsleitern viel Freude bei ihrer Tätigkeit, Erfolg und zufriedene Kinder, die sich musikalisch und in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln können.
Hans-Jörg Laurisch
Landesmusikdirektor Spielleute im LBB e.V.

Die Lizensierung der Ausbilder im Märkischen Turnerbund ersetzt nicht die se fachliche Ausbildung. Diese Ausbildung ist eine vereinfachte Vorstufe zur C Ausbildung.

Veranstaltungen
1.
Basiskurs Ausbilder (Pflichtveranstaltung zum Erwerb eines Zertifikates)
Sonnabend, den 18.1.2020 , 9.30 17.00 Uhr
Haus der Musik Frankfurt(Oder) R. Havemann Str. 5

2.
Mentorenarbeit
Jeder Auszubildende hospitiert bei einem selbstgewählten Mentor (musikalischer
Leiter, Ausbilder mit einer C Ausbildung, langjährige Ausbilder mit pädagogischer
Ausbildung im eigenen Musikverein. Nachweis ist im Ausbildungsheft schri ftlich zu
erbringen!

Zeitraum: Januar Februar 2020


3.
Eigene Probenleitung mit Hospitation des Mentors
Bis zu 7 eigene Proben sind mit Hospitation des Mentors durchzuführen.
(Siehe Ausbildungsheft)
Zeitraum: März April 2020


4.
D2 Lehrgang (notwendig für Zertifizierung)
08. 09.2. D 2 Lehrgang (Teil 1)
22. 23.2. D 2 Lehrgang (Teil 2)
7.3. Prüfungsphase D 2


5.
Lehrprobe
Bedingung zur Abnahme der Lehrprobe sind:
Teilnahme am Basiskurs Ausbilder
Abgeschlossener D 2 Lehrgang
Hospitationen beim Mentor
eigene Probenarbeit unter Aufsicht des Mentors

 

Hinweise
1. Alle Teilnehmer sollten 14 Jahre sein.
2. Nachweise von bisherigen Abschlüssen (D 2, D 3) sind vorzulegen.
3. Auswahl und Aufgaben des Mentors sind vorher mit dem LMD Spielleute abstimmen.
4. Kosten der Module betragen:
Basiskurs 15,00 Euro
D 2 Kurs 40,00 Euro
Lehrprobe 5,00 Euro
Gesamtpreis der Zertifizierun g: 60,00 Euro
5. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat des Landesmusikrates Brandenburg e.V.
6. Der D 2 Kurs kann auch unabhängig von der Übungsleiterausbildung wahrgenommen werden.
7. Das Ausbildungsheft kann online herunter geladen werden, bzw. kann angefordert werden.
8. Anmeldung
Die Anmeldungen zu den Lehrgäng en erfolgt über das Anmeldeformular

bis zum 10 . Januar 2020


Rückfragen zu Lehrgang richten Sie bitte an
Hans Jörg Laurisch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Te l. 0335 610193 20
Informationen, Ausschreibungen
auf der Website: www.hdm ffo.de